Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Ich glaube, dass die Krankheiten Schlüssel sind, die uns gewisse Tore öffnen können. Ich glaube, es gibt gewisse Tore, die einzig die Krankheit öffnen kann."

(André Gide, franz. Schriftsteller, 22.11.1869 - 19.02.1951)

Hier finden Sie Erfahrungsberichte* von Patienten, die ich an unterschiedlichen Orten behandelt habe (z.B. in den Arztpraxen v. Dr. med. Mohamed Dali  oder auch Zuhause - in gewohnter Umgebung)

 

Ich weiße darauf hin, dass jeder Mensch individuell ist und eventuell anders reagiert. 

 

(*Weitere folgen in unregelmäßigen Abständen. Urheberrecht: s. Disclaimer

 


 65jährige Rentnerin mit folgenden Erkrankungen:

  1. Insulinpflichtiger Diabetes mellitus Typ II seit 1989 (intensivierte Therapie)
  2. Mesangioproliferative Glomerulonephritis seit 1979 (Prozess ist stationär)
  3. Keilbeinflügelmeningeom WHO Grd I, OP am 09.03.2012 (Resttumor im Sinus Cavernosus)

Aufgrund des Gehirntumors und der nach der OP erlittenen Einschränkungen konnte ich meine
Vollzeitarbeit in einer verantwortlichen Position im universitären Bereich nicht mehr ausüben. Die
Nachuntersuchungen (MRT) zeigten auch, dass ein Resttumor verblieben war. Dieser wurde im
November 2014 mit einer stereotaktischen Radiatio mit 1x14 Gy behandelt. Danach zeigten die
jährlichen Folgeuntersuchungen, dass der Tumor trotzdem langsam weiter wächst.

Ich bin ein fröhlicher, optimistischer Mensch, genieße jeden Tag und kann meine Zeit so einteilen, wie ich es will. Habe nur noch für mich die Verantwortung und bin mit der Musik sehr verbunden. (Singe in 3 Chören, gehe oft in Konzerte und zu vielen Opernvorstellungen).

Am 30.11.2016 begann die Zusammenarbeit mit Herrn Schwarz und wir hatten bis zum 29.06.2017 12 energetische Anwendungen. Die Motivation, noch etwas Anderes für meinen Resttumor zu tun, hat mich sehr beflügelt, obwohl ich von den Behandlungsarten noch nie etwas gehört hatte. Ich habe gute Kenntnisse in der Schulmedizin und habe mich „trotzdem“ darauf eingelassen.

 

Weiterlesen: Originalschreiben der Patientin (die aus persönichen Gründen anonym bleiben möchte, sich aber gegenüber interessierten Ärzten gerne zu erkennen gibt und auch bereit ist Fragen telefonisch diesen zu beantworten.) 

 

 

Uwe Strathe: "Nasenscheidewand gebrochen und begradigt und die Schleimhäute verkleinert..."

 

Hallo Herr Schwarz,

erstmal ein Dankeschön für die erfolgreiche Behandlung und Reinigung* meiner Wohnung.

Seit Jahren hatte ich Probleme beim Atmen durch die Nase. Auch 2 Operationen haben nicht geholfen.

- Nasenscheidewand gebrochen und begradigt und die Schleimhäute verkleinert -

Nur das Atmen durch die Nase wurde nicht leichter.

Nach ihrer Behandlung wurde es Woche für Woche besser. Dies macht sich vorallem in der Nacht bemerkbar.

---

(*Reinigung = energetische Raum-/Hausreinigung mit kalifornischem Salbei)

Weiterlesen: Handschriftlicher Bericht des Patienten

 

 

 Sylvia Düx-Heiseler:"...wegen einer schweren psychischen Krise, verursacht durch einen doppelten Oberarmbruch..."

 

Sehr geehrter Herr Schwarz,

hiermit möchte ich mich nochmals recht herzlich für Ihre erfolgreiche Behandlung bedanken.

Ich begab mich wegen einer schweren psychischen Krise, verursacht, durch einen doppelten Oberarmbruch und danach über halbjährigen starken Beschwerden wegen eines Ischiasnervs, in Behandlung bei Dr. Dali in Waldbreitbach.

Dr. Dali empfahl mir einmal bei Thomas Schwarz eine Behandlung zu versuchen.

Aus dieser Behandlung wurden insgesamt fünf Sitzungen.

Weiterlesen: Originalschreiben der Patientin

 

 

Hans-Jürgen Thomsen:"Jeden Arzt, den ich um Rat bat, und das waren einige, sagte mir, daß Nervenschädigungen nicht heilbar sind."

 

Hallo,

seit fast 20 Jahren "hatte" ich ein großes Problem mit meinem rechten Bein. Jeden Arzt, den ich um Rat bat, und das waren einige, sagte mir, daß Nervenschädigungen nicht heilbar sind. Mein Bein brannte und kribbelte, besonders nachts. Es war taub, schmerzunempfindlich und bereitete große Probleme beim laufen.

Dann war ich bei Herrn Schwarz.

Schon nach der ersten Behandlung wurde es besser.

Weiterlesen: Handschriftlicher Bericht des Patienten

 

 

Andreas S., Burkitt-Lymphom (li. Lungenflügel, nicht operabel) - med. Diagnose,- Therapie (4 v. 6 spezifischen Chemozyklen) & Nachuntersuchungen: u.a. Uniklinik Köln.
Orte der energetischen Heilbehandlungen: Uniklink Köln & Zuhause - Zeitraum: Mai - Juni 2014, mit insgesamt 5 Anwendungen vor Ort sowie zusätzlich 3 Fernbehandlungen (davon eine in der Gruppe).

2 Interviews (wma-Format) mit Andreas S. v. 21.05. & 12.09.2014 - während & nach der therapiebegleitenden Behandlung.